Skip to content

Enterprise Open Source Day 2011

Am 01.02. findet in Nürnberg der Enterprise Open Source Day 2011 mit RadioTux als Medienpartner vor Ort statt. Diese Messe richtet sich an Entscheider aus der Wirtschaft, welche sich auf über 1000 m² Messefläche über aktuelle Entwicklungen im Bereich von Open Source Business Lösungen informieren möchten. Besucher erhalten dort einen guten Überblick über Themen wie Enterprise Portale, Business Intelligence, Business Process Management, ESB und SOA.

Namhaften Vertreter der Open Source-Branche wie Alfresco, Infobright, Lifreray, Jaspersoft, Novel, Palo sind vor Ort. Außerdem finden Vorträge einiger Open Source-Anbieter sowie Technologie-Workshops statt. Einige davon zeichnet RadioTux auf.

RadioTux spricht live mit:

  • Olaf Kock und Joseph Shum von Liferay über die Unternehmens-Internetplattform zur Erstellung von Businesslösungen Liferay
  • Samir Mimouh Senior Consultant bei Ancud über Business Intelligence bei Finanzdienstleistern
  • Alexander Pohl Geschäftsführer der 3A-Strategy Global Advisory GmbH über Open Source ERP-Systeme
  • Prof. Dirk Riehle von der Universität Erlangen über "The Single-Vendor Commercial Open Source Business Model"
  • Rising Tide über Storage Software

Veranstalter sind die Nünberger Ancud IT-Beratung in Zusamenarbeit mit dem

Linux Magazin und der LISOG e.V.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

tweetbackcheck